Kopfbild Gemeinde Poppenricht

Aktuelles - Details

13.12.2021 - Landkreis-Bürgertelefon wird ab Montag eingestellt!

Amberg-Sulzbach. Aufgrund der stark zurückgegangenen Nachfrage wird das Bürgertelefon des Landkreises Amberg-Sulzbach vorerst wieder eingestellt. Das Landkreis-Bürgertelefon ist nur noch bis Freitag, 10. Dezember 2021 besetzt.
Die Landkreisbewohner werden gebeten, sich bei allgemeinen Fragen rund um das Coronavirus an die Hotline der Staatsregierung zu wenden. Diese kann von Montag bis Samstag jeweils von 8 bis 18 Uhr unter 089 122-220 kontaktiert werden.
Zudem sind auf der Internetseite des Bayerischen Innenministeriums www.stmi.bayern.de/miniwebs/coronavirus/faq/index.php die häufigsten Fragen aus der Bevölkerung mit den dazugehörigen Antworten übersichtlich dargestellt.
Menschen, die unter Quarantäne stehen, können ihre Anfragen per Mail an das Gesundheitsamt Amberg richten: quarantaeneueberwachung@amberg-sulzbach.de. Das Gesundheitsamt steht ausschließlich für medizinische Fragen zu Corona als Ansprechpartner zur Verfügung.
Mit Ausrufung des Katastrophenfalls und den Verschärfungen der Corona-Regelungen haben sich für unsere Landkreisbewohner extrem viele Fragen ergeben. „Unsere Idee war, in dieser schweren Zeit für unsere Bürgerinnen und Bürger da zu sein, ihre Anliegen ernst zu nehmen und ihnen Antworten zu geben. Das ist uns gut gelungen“, wird Landrat Richard Reisinger in der Mitteilung des Landratsamtes zitiert.
Die Corona-Entwicklung ist weiterhin sehr angespannt. „Aber aufgrund der aktuell sehr niedrigen Frequenz am Bürgertelefon können wir nun zumindest in diesem Bereich einen Gang zurückschalten“, so der Landkreischef. Landrat Richard Reisinger dankte seinen beiden Mitarbeiterinnen, die sich in den vergangenen vier Wochen am Bürgertelefon „engagiert“ um die Anliegen der Landkreisbewohner gekümmert hatten.
Bei Bedarf könne das Landkreisbürgertelefon innerhalb kürzester Zeit wieder reaktiviert werden, so der Landrat.


[ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT]