Kopfbild Gemeinde Poppenricht

Aktuelles Archiv - Details

01.03.2022 - Hilfe für Ukraine

Eine Mitarbeiterin (Ukrainerin) einer Amberger Firma sammelt für die Ukraine - direkt! Ich stehe mit Ihr im direkten Kontakt - keine Organisation!

Es werden Sachen gesammelt, um diese am Wochenende direkt an die ukrainische Grenze zu liefern!

Wer unterstützen möchte, muss die Sachen bitte bis Donnerstag Abend im Rathaus Poppenricht abgeben!

----------------

Wenn ihr irgendwie in jetziger Situation der Ukraine helfen wollt, schaut bei euch daheim nach, ob ihr folgende Sachen habt oder vielleicht bereit seid, etwas aus der Liste selbst zu kaufen.

HIER die Liste:


- Isomatten

- Schlafsäcke

- Thermounterwäsche, Thermosocken

- Handfunkgeräte Motorola DP-4400 -4800 - 4600

- Medikamente (Fiebersenker, Schmerzmittel, Entzündungshemmer, Mittel gegen Husten, für alles, was im Rahmen einer Verletzung auftreten kann oder gegen häufige Erkrankungen hilft, auch Medikamente für Kinder 👍)

- Verbandsmaterial

- Blutstiller/Blutstillende Medikamente

- Venenstauer!!

- Mittel der persönlichen Hygiene/Hygieneprodukte: Seifen, Feuchte Tücher, Tampons/Binden, Windeln, Zahnbürsten/Zahnpasta

- Desinfektionsmittel

- Metallbecher

- Kaffee/Tee/Zucker



------------------


Wenn es jemanden interessiert, wo die Sachen hingehen:

- Grenze Medyka, beide Seiten. Für Leute die dort warten, zu 90% sind es Frauen mit Kindern.

- Gebiet Lwiw und Umgebung, für die territoriale Verteidigung und Flüchtlinge, die aus dem östlichen Teil in die Westukraine flüchten.

- In die territoriale Verteidigung für Männer (18-60), die noch keine militärische Ausbildung gemacht haben und erstmal angelernt werden müssen, aber keine Ausrüstung von der Armee bekommen, weil die Kapazitäten nicht ausreichen...

Bitte helfen Sie mit

Ihr Hermann Böhm

[ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT]