Kopfbild Gemeinde Poppenricht

Impressum

Herausgeber / Verantwortlich für den Inhalt der Seiten:

Gemeinde Poppenricht
Rathausplatz 1 . 92284 Poppenricht
Telefon 09621/6583-0 . Fax 09621/6583-20
E-Mail: gemeindeverwaltung@poppenricht.de
Web: www.poppenricht.de

Bankverbindung:

V
olksbank - Raiffeisenbank Amberg eG
IBAN DE 66 7529 0000 0006 6446 60
BIC/SWIFT GENODEF1AMV

Die Gemeinde Poppenricht ist eine Gebietskörperschaft des öffentlichen Rechts. 

Sie wird vertreten durch: 1. Bürgermeister Hermann Böhm

 Verantwortlich für den Inhalt
- siehe Herausgeber -

Nutzungsbedingungen
Texte, Bilder, Grafiken sowie die Gestaltung dieser Internetseiten unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen von Ihnen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch im Rahmen des § 53 Urheberrechtsgesetz (UrhG) verwendet werden. Eine Vervielfältigung oder Verwendung dieser Seiten oder Teilen davon in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen und deren Veröffentlichung ist nur mit unserer Einwilligung gestattet. Diese erteilen auf Anfrage die für den Inhalt Verantwortlichen. Weiterhin können Texte, Bilder, Grafiken und sonstige Dateien ganz oder teilweise dem Urheberrecht Dritter unterliegen. Auch über das Bestehen möglicher Rechte Dritter geben Ihnen die für den Inhalt Verantwortlichen nähere Auskünfte. Der Nachdruck und die Auswertung von Pressemitteilungen und Reden sind mit Quellenangabe allgemein gestattet. 

Bildnachweis Fotolia: © xiaoliangge / Fotolia, © jannoon028 / Fotolia, © YariK / Fotolia, © YariK / Fotolia, © eyecat / Fotolia, © lenetsnikolai / Fotolia, © Mikkel Bigandt / Fotolia, © Markus Mainka / Fotolia, © costadelsol / Fotolia, © wrightstudio / 123RF.com
Bildnachweis sonstige Bilder: Gemeinde Poppenricht
Alle Rechte vorbehalten. Jede unerlaubte Verwendung dieser Bilder ist untersagt.

Haftungsausschluss
Alle auf dieser Internetseite bereitgestellten Informationen haben wir nach bestem Wissen und Gewissen erarbeitet und geprüft. Eine Gewähr für die jederzeitige Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit und Verfügbarkeit der bereit gestellten Informationen können wir allerdings nicht übernehmen. Ein Vertragsverhältnis mit den Nutzern des Internetangebots kommt nicht zustande. Wir haften nicht für Schäden, die durch die Nutzung dieses Internetangebots entstehen. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht, soweit die Vorschriften des § 839 BGB (Haftung bei Amtspflichtverletzung) einschlägig sind. Für etwaige Schäden, die beim Aufrufen oder Herunterladen von Daten durch Schadsoftware oder der Installation oder Nutzung von Software verursacht werden, wird nicht gehaftet. Falls im Einzelfall erforderlich: Der Haftungsausschluss gilt nicht für Informationen, die in den Anwendungsbereich der Europäischen Dienstleistungsrichtlinie (Richtlinie 2006/123/EG – DLRL) fallen. Für diese Informationen wird die Richtigkeit und Aktualität gewährleistet.

Links
Von unseren eigenen Inhalten sind Querverweise („Links“) auf die Webseiten anderer Anbieter zu unterscheiden. Durch diese Links ermöglichen wir lediglich den Zugang zur Nutzung fremder Inhalte nach § 8 Telemediengesetz. Bei der erstmaligen Verknüpfung mit diesen Internetangeboten haben wir diese fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob durch sie eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Wir können diese fremden Inhalte aber nicht ständig auf Veränderungen überprüfen und daher auch keine Verantwortung dafür übernehmen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung von Informationen Dritter entstehen, haftet allein der jeweilige Anbieter der Seite

Technische Umsetzung
Unser Web-Server wird durch die Firma Moser Media+Informatik GmbH betrieben.
Moser Media+Informatik GmbH . Schwaigerstraße 16c . 92224 Amberg
E-Mail: info@m2plusi.de . Web: www.m2plusi.de

Aktive Komponenten
Im Informationsangebot der veröffentlichenden Behörde werden aktive Komponenten wie Javascript, Java-Applets oder Active-X-Controls verwendet. Diese Funktion kann durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen abgeschaltet werden.

Auswertung des Nutzerverhaltens (Webtracking-Systeme)
Programme zur Auswertung des Nutzerverhaltens werden von uns nur in anonymisierter Form eingesetzt. Ihre IP-Adresse wird dafür zunächst vor der Speicherung im Analyse-Protokoll anonymisiert und erst dann von uns ausgewertet. Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.

Elektronische Post (E-Mail)

Informationen, die Sie unverschlüsselt per Elektronische Post (E-Mail) an uns senden, können möglicherweise auf dem Übertragungsweg von Dritten gelesen werden. Wir können in der Regel auch Ihre Identität nicht überprüfen und wissen nicht, wer sich hinter einer E-Mail-Adresse verbirgt. Eine rechtssichere Kommunikation durch einfache E-Mail ist daher nicht gewährleistet. Wir setzen - wie viele E-Mail-Anbieter - Filter gegen unerwünschte Werbung („SPAM-Filter“) ein, die in seltenen Fällen auch normale E-Mails fälschlicherweise automatisch als unerwünschte Werbung einordnen und löschen. E-Mails, die schädigende Programme („Viren“) enthalten, werden von uns in jedem Fall automatisch gelöscht.

Wenn Sie schutzwürdige Nachrichten an uns senden wollen, empfehlen wir das Sichere Kontaktformular 🔗 (=verschlüsselt!) zu benutzen, um eine unbefugte Kenntnisnahme und Verfälschung auf den Übertragungsweg zu verhindern oder die Nachricht auf konventionellem Postweg an uns zu senden.

Elektronische Kommunikation mit der Gemeinde Poppenricht nach Art. 3 a Bayerisches Verwaltungsverfahrensgesetz (BayVwVfG)

Grundsätzlich wird zwischen einfachen formlosen und formgebundenen Schreiben (z.B. Widersprüchen) unterschieden.
- Formgebundene Schreiben
Die Übermittlung von elektronischen Dokumenten im formgebundenen Schriftverkehr gemäß Art. 3 a BayVwVfG, insbesondere bei Widersprüchen gegen Bescheide der Gemeinde Poppenricht, die eine eigenhändige Unterschrift voraussetzen, ist grundsätzlich möglich. Die kann jedoch nach Art. 3 a BayVwVfG nur dann wirksam erfolgen, wenn das Dokument mit einer qualifizierten elektronischen Signatur nach dem Signaturgesetz (SigG) versehen wird. E-Mail-Anhänge werden bei formgebundenen Schreiben nur im Dateiformat (*.pdf) entgegengenommen und nur wenn die qualifizierte elektronische Signatur in das PDF-Dokument integriert ist. (PDF-inline.)
- Einfache formlose Schreiben
Für den formfreien Schriftverkehr (z.B. Vorgänge oder Anfragen, die keiner eigenhändigen Unterschrift bedürfen) ist keine digitale Signatur nötig. E-Mails können Sie direkt an die Ihnen bekannten Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner oder an den zuständigen Fachbereich richten.

Allgemeine Informationen

Die Übermittlung von elektronischen Dokumenten an die Gemeinde Poppenricht ist nur unter folgenden Voraussetzungen zulässig:

1. Die Gemeinde Poppenricht nimmt Dokumente im folgenden Dateiformat entgegen:
   - Portable Data File (*.pdf)

Weitere Formate sind nur mit ausdrücklicher Zustimmung der Empfangsstelle zulässig. In allen zulässigen Formaten dürfen keine automatisierten Abläufe oder Programmierungen (Makros) verwendet werden.

2. E-Mails, welche offensichtlich Schadprogramme enthalten (Viren, Trojaner etc.) oder als nicht sicher eingestuft werden, werden gelöscht. Soweit E-Mails Anhänge mit Word-, Excel- und Powerpoint-Dokumenten enthalten, werden diese einer zusätzlichen Sicherheitsprüfung unterzogen und mit einem Zeitverzug von einem Tag an den Empfänger zugestellt.
3. Dateien in den oben genannten Formaten können durch Komprimierungsprogramme in den Dateigrößen verringert (gepackt) werden. Komprimierte Dateien nimmt die Gemeinde Poppenricht nur als nicht selbstentpackende ZIP-Archive (*.zip) entgegen.

4. Die Gesamtgröße einer E-Mail incl. Anhänge (Attachments) ist auf eine Größe von 20 Megabyte (MB) beschränkt.

5. Die Gemeinde Poppenricht bietet elektronische Dienste und Formulare im Internet an. Diese sind bevorzugt zu verwenden.

6. Wurde eine elektronische Kommunikation eröffnet, geht die Gemeinde Poppenricht davon aus, dass die gesamte Kommunikation auf diesem Wege stattfinden kann, soweit andere Vorschriften dem nicht entgegenstehen.

7. Soweit eine förmliche Zustellung erforderlich ist, die einen Zustellnachweis erfordert, ist dies auf elektronischem Weg derzeit nicht möglich.

8. Ansonsten gelten die Regelungen des Art. 3a BayVwVfG.

Ansprechpartner und weitere Informationen
Wenn Sie noch Fragen zum Datenschutz im Zusammenhang mit dieser Internetseite haben, können Sie sich an die unter Herausgeber aufgeführte Kontakt-Anschrift wenden.